Saisonende

Am letzten Wochenende ging die Meisterschaft 2018 / 2019 zu Ende.  

Die Herren 1 mussten nach einer durchzogenen Saison in die Playouts. Die Eagles konnten sich zwar in der zweiten Saisonhälfte deutlich steigern, am Schluss entschied aber das Torverhältnis zu Ungunsten der Eagles. Gegen die Lions Meilen Uetikon zogen sie im 1. Playout-Spiel den Kürzeren, Spiel 2 und 3 konnten die Eagles klar für sich entscheiden. In Spiel 4 konnte das Herren 1 vor heimischer Kulisse den Sack zu machen und sicherte sich den Ligaerhalt.  

Die Herren 2 können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Eagles konnten in der zweiten Saisonhälfte nicht mehr so viele Spiele für sich entscheiden wie noch in der Vorrunde. Können aber trotzdem die Saison in einer sehr ausgeglichenen Gruppe auf dem guten 4. Rang abschliessen.   

Auch das Herren 3 kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Eagles sammelten über die ganze Saison konstant Punkte und konnten die Saison auf dem guten 4. Rang beenden.  

Das Damen 1 konnte nach einem verpatzten Saisonstart in der zweiten Saisonhälfte eine deutliche Reaktion zeigen und konnte sich noch auf dem 5. Rang klassieren.  

Das Damen 2 sammelte über die ganze Saison konstant Punkte und kann eine schwierige Saison mit knappem Kader im Mittelfeld auf dem 6. Rang abschliessen. 

Auch unsere beiden U-Teams hatten mit knappen Kader zu kämpfen und waren immer wieder auf die Hilfe der B Junioren/innen angewiesen. Umso schöner ist es, dass sich beide Teams gut im Mittelfeld einreihen konnten.  

Auch die kleinen Adler können auf sehr erfolgreiche Saisons zurückblicken. Die Junioren B holen sich Rang 1 und können um den Regiomeistertitel spielen. Die Junioren C klassieren sich auf dem 3. & 7. Rang. Ebenfalls auf dem 7. Rang klassieren sich die Junioren D. Die jungen Adlerinnen klassieren sich ebenfalls in der vorderen Tabellenhälfte. Die Juniorinne B sichern sich Rang 5 und die Juniorinnen C Rang 3. Ebenfalls viele wertvolle Unihockeyerfahrungen konnten unsere zahlreichen E Junioren/innen sammeln.  

Wir gratulieren allen Teams für die tollen Ergebnisse in dieser Saison und wünschen den B Junioren viel Glück an der Finalrunde.