Der Funke ist gesprungen

Normal 0 0 1 445 2541 ... 21 5 3120 10.2418 0 21 0 0

Noch vor ein paar Jahren hätte niemand daran geglaubt, dass es zum Zusammenschluss kommen würde. Doch vor ungefähr drei Jahren führten Engpässe im Juniorenbereich zu einer Zusammenarbeit, die sehr erfreulich ablief. Die Kinder haben uns vor Augen geführt, dass wir alle die gleichen Ziele haben – Kameradschaft und sportliche Betätigung.

Langsam bekamen wir das Bewusstsein, dass wir gemeinsam vieles vereinfachen und zusätzlich viel mehr Möglichkeiten erlangen können. Besonders für unseren Nachwuchs würde die Fusion eine unkompliziertere Handhabung und sportliche Vorteile bringen. Langsam machte das «Gärtlidenken» neuen Visionen platz und in der Vorbereitung packte viele von uns eine Euphorie über die positive Entwicklung.

Erst beim zweiten Anlauf geklappt

An den Hauptversammlungen im Mai 2009 wurden wir jedoch auf den Boden der Realität zurückgeholt. Während bei den Heimenschwand Flyers einstimmig «Ja» zur Fusion gestimmt wurde, kam es in der Unterlangenegg zu einem knappen «Nein». Erneut wurde von der Arbeitsgruppe Überzeugungsarbeit geleistet und es konnte an einer wiederholten Abstimmung im November nun auch von Unterlangenegg ein einstimmiges «Ja» verzeichnet werden. Nun begannen der Feinschliff in Hochtouren und wir konnten am 10. Februar 2010 unseren neuen Verein, offiziell fusioniert per 1. Mai 2010, gründen.

Sportlich gesehen

Der neue Verein – die UH Zulgtal Eagles – haben den Sitz in Heimenschwand. In der kommenden Saison spielen ungefähr 13 Teams Meisterschaft. Die Teamstruktur und auch die Anlässe werden einfach addiert, somit ändert sich für die Mitglieder nichts allzu apruppt. Mit je zwei Teams bei den Aktiven und in der U-21 auf Grossfeld, zwei Kleinfeld Herrenteams und sieben Juniorenteams gehören wir neu zu den grössten Vereinen in der Region Bern/Emmental.

Zurück zu den Wurzeln

Ursprünglich gehörten wir bereits einmal demselben Verein an. Unsere beiden Vereine waren das Ergebnis einer Aufspaltung der 1991 gegründeten United Süderen 91. Im Jahr 1994 spaltete sich der Verein und daraus entstanden die Vereine Heimenschwand Flyers und UHC Unterlangenegg. Nun ist es an der Zeit, die alten Geschichten zu den Akten zu legen und unseren gemeinsamen Weg weiter zu gehen. Die Vorstände und die Arbeitsgruppe freuen sich auf die kommenden Vereinsjahre. Wir wünschen uns, dass wir auch unter dem neuen Namen UH Zulgtal Eagles die Anerkennung der Bevölkerung weiterhin geniessen dürfen und das trotz zunehmender Vereinsgrösse die familiäre Atmosphäre untereinander nie verloren geht.

Präsidentin Heimenschwand Flyers

Sandra Burger, Freimettigen

Resultate

15.12.2018

Herren I
Lausanne UC Unihockey - UH Zulgtal Eagles 10:7

Damen I
UH Zulgtal Eagles - Gürbetal RK Belp 4:2

Juniorinnen B
UHC Meiersmaad II - UH Zulgtal Eagles 7:2
Skorpion Emmental Zollbrück - UH Zulgtal Eagles 4:7

Juniorinnen C
UH Lejon Zäziwil - UH Zulgtal Eagles 3:10

Junioren E II
UH Zulgtal Eagles II - UHT Schüpbach I 6:3
UH Zulgtal Eagles II - UHT Eggiwil 12:5
Lions Konolfingen I - UH Zulgtal Eagles II 3:5

Junioren E III
UH Zulgtal Eagles III - UHT Uetigen II 2:11
UH Zulgtal Eagles III - SV Wiler-Ersigen I 0:17
Tigers Langnau II - UH Zulgtal Eagles III 10:0

16.12.2018

Juniorinnen U21
UC Yverdon - UH Zulgtal Eagles 1:2
UH Zulgtal Eagles - Aergera Giffers 1:2

Nächste Spiele

22.12.2018

Junioren C I
Sporthalle Konolfingen
11:45 Uhr UHC Thun II - UH Zulgtal Eagles I

Junioren C II
RAIFFEISEN unihockeyARENA Urtenen Schönbühl
09:00 Uhr UH Zulgtal Eagles II - UHC Bern Ost I
11:55 Uhr UH Zulgtal Eagles II - UHC Burgdorf

23.12.2018

Herren II
Nouveau Collège Apples
12:40 Uhr SC Laupen III - UH Zulgtal Eagles II
15:25 Uhr UH Zulgtal Eagles II - UHC Fully

Junioren B
Espace-Arena Biglen
14:30 Uhr UHT Arni - UH Zulgtal Eagles
16:20 Uhr Unihockey Berner Oberland - UH Zulgtal Eagles

Vereinspost