Login Mitglieder

Wichtige Termine

 

Material- und Fotoabend
Donnerstag, 23. August 2018
Hasenäscht Heimenschwand

 

Trainingslager Junioren
Freitag, 31. August bis Sonntag 2. September 2018
Hasenäscht Heimenschwand und OSZ Unterlangenegg

 

Trainingslager U18
Samstag, 1. bis Sonntag 2. September 2018
Feriencenter Mürren

 

Trainingslager Aktive / U21
Freitag, 7. September bis Sonntag, 9. September 2018
Raiffeisen Arena Schönbühl

 

Schwarzeneggmärit
Donnerstag, 4. Oktober 2018

 

Unihockeyfest
Samstag, 6. Oktober 2018

 

Plauschturnier und Gamenight
28. und 29. Dezember 2018

 

 

Unser Ausrüster

Unsere Sponsoren

  • bachmann_bande_17.jpg
  • bande_sennerei.jpg
  • bergersport_bande_2017.jpg
  • bettschen.jpg
  • beutler.jpg
  • blackcar.jpg
  • dummermuth_bande_17.jpg
  • garageroth.jpg
  • gerber-stettler_bande_17.jpg
  • joehr.jpg
  • landi_bande_2017.jpg
  • laserschnitt.jpg
  • Logo-Kropf-baut.PNG
  • moser_bande_2017.jpg
  • motomaeder_bande_17.jpg
  • pintli.jpg
  • raiffeisen.jpg
  • rimo.jpg
  • rothbau.jpg
  • schwarzeneggmetzg.jpg
  • Sportrestaurant_Hot_Shot.jpg
  • volg_bande_17.jpg
  • walterbieri.jpg

Passivmitgliedschaft

Wer ist online?

Aktuell sind 955 Gäste und keine Mitglieder online

Saisonende Damen I

Das Damen I bestritt letzten Sonntag bereits das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 2014/2015.

Nach erfolgreichem Start in die Saison mit vier knappen Siegen, zwei Niederlagen nach Verlängerung und einem deutlichen Sieg zum Vorrundenabschluss konnte sich das Team trotz einer Niederlage und einem deutlichen Sieg zum Rückrundenstart Ende Jahr den Wintermeistertitel sichern.

Im Jahr 2015 fand das Team den Tritt in der Meisterschaft nicht mehr und konnte von 5 Spielen nur noch einen Sieg gegen das Schlusslicht verbuchen. Zum Saisonabschluss gab es sogar noch eine 0:7 Schlappe gegen Burgdorf. Trotz dieser miserablen Bilanz im Jahr 2015 schliesst das Team die Saison auf dem 2. Rang ab.

Dies ist eine grosse Steigerung im Vergleich zur letzten Saison und sicher dem guten Teamspirit und dem tollen Einsatz der Trainer zu verdanken.

Wir gratulieren dem Team und Trainer für die Leistung in dieser Saison und dem erfolgreichen 2. Rang in der Meisterschaft.