Facebook

Login Mitglieder

Wichtige Termine

HV Aktive 2020
Fr. 11.12.2020 
Restaurant Sennerei Eriz

Schwarzeneggmärit
findet nicht statt

Märit After Party
findet nicht statt

Plauschturnier
findet nicht statt

Floorballcup
findet nicht statt

10 Jahr UH Zulgtal Eagles
Verschoben ins 2021- Datum folgt

HV Aktive
Fr. 30.04.2020
Restaurant Sennerei Eriz

Vereinstag 
So. 22.08.2020
OSZ Unterlangenegg

Trainingslager Junioren
Fr. - So. 27. - 29.08.2020
Heimenschwand / Unterlangenegg

Wer ist online?

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Damen 1: Runde 8

Wichtiger Heimsieg gegen Meiersmaad 7:2 (1:1)(4:1)(2:0)

Endlich durften die Eagles wieder einmal jubeln und dies zu Recht. Der Anfang des Matches war etwas holprig, da erneut keine Schiedsrichter da waren. Zum letzten Mal starteten wir ähnlich bei RK und nahmen dort die bisher einzigen 3 Punkte mit nach Hause. So stand das Spiel nach Start Schwierigkeiten trotzdem unter einem guten Stern. Nach dem Schiedsrichter gefunden waren konnte das Spiel mit ¾ Stunden Verspätung gestartet werden. Danke 2 eingesprungenen Schiedsrichter, Simon Wanzenried und Johann Saurer, wie auch den vielen Zuschauer/innen, die ausgeharrt haben.

Das 1/3 startete ausgeglichen und doch konnten die Eagles von Anfang an den Ball gut laufen lassen und spielten ihr Spiel. Das Spiel ging hin und her und es gab auf beiden Seiten tolle Chancen und dennoch blieb es 14 Minuten 0:0. Erst dann konnte Lisa in einem schönen Alleingang zeigen, wie einfach es eigentlich doch wäre und machte sich aus der eigenen Platzhälfte, auf den Weg zum gegnerischen Tor und versenkte dort den Ball zum 1:0. Danach ging das Spiel erneut hin und her und die Maader konnten in einer hektischen Situation zum 1:1 ausgleichen. Ob das Tor ein Eigentor war oder nicht, darüber wollen wir nicht weitere Worte verlieren. Die Schiedsrichter, welche das Spiel stets unter Kontrolle hatten, pfiffen zur Pause.

2/3 in der Garderobe der Eagles war es ruhig geworden, frau hatte sich vorgenommen die Gegnerinnen platt zu spielen und nicht ein bisschen mit zuhalten und ebenso war auch die Ansprache von Päscu eine, mit klaren Aussagen. Der Anfang des Drittels war nicht unbedingt das, der Eagles. Es ging gerade einmal 2 Minuten schon wurden diese überlaufen und erneut wollen wir nicht über den Hergang des 2. Tores grübeln oder gar sagen, ob Eigentor oder nicht. Viel nennenswerter sind die folgenden 3 Tore für die Eagles. Allesamt wurden sie innerhalb kürzester Zeit von der Spielerin Janine erzielt. Beim 2:2 konnte sie den Ball frech im gegnerischen Drittel fischen und sogleich erzielen. Beim 3:2 bekam sie den Pass von Lisa, welche diesen quer über das ganze Spielfeld spielte und Janine das Tor aus einem quasi unmöglichen Winkel, noch traf. Das 4:2 konnte Janine den Ball erneut fischen und konnte den Ball nochmals einschieben. Danach ging das Spiel hektisch und jedoch sehr kontrolliert vor an. In der 14. Minute gab es eine 2 Minutenstrafe gegen Maad wegen Handspiel. Leider konnten die Eagles kein weiteres Tor erzielen. Jedoch spielten die Heimischen immer wieder frech vor dem gegnerischen Tor hin und her und konnten endlich einmal ihr Spiel aufziehen und den Ball laufen lassen. Dies zeigt auch das nächste Tor. Marianne läuft mit dem Ball im eigenen Drittel an und läuft der Bande entlang und spielt im letzten Moment den Ball vors Tor. Dort steht Andrea bereit und kann den Ball nur noch einschieben 5:2. Aber sei dies nicht genug haben auch Andere der Egles plötzlich wunderschöne Chancen, so auch Corinne in der 19. Minute und Manuela in der 19. Die Schiedsrichter pfeifen das Drittel ab. 5:2

3/3 in der Garderobe ist lautes Geschwätz. Alle sind gesprächig und gut gelaunt. Man spürt, dass alle genau deshalb diesen Sport lieben und bereit sind dieses Spiel und dessen Sieg, mit allem was sie können, zu verteidigen. Und doch wissen alle, dass 20 Minuten noch sehr lange dauern können und vieles passieren kann. Ins letzte Drittel starteten die Heimischen, wie meistens in dieser Saison, sehr gut und hatten viele Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Die Eagles liessen mehr zu und hatten auch dank tollen Blocks, wie auch einem super Torhüter keine Gegentore erhalten. Nach der 8. Minute gab es eine Strafe wegen Stockschlages gegen Maad. Auch diese Überzahl konnten die Eagles nicht nutzen. Nur wenige Sekunden nach dem Ende der Strafe konnten die Eagles ihre Führung aber dennoch ausbauen und konnten durch eine schöne Kombination, von Monika und Lisa zum 6:2 erhöhen. Nur gerade 2 Minuten später konnte auch Lisa ihren Hattrick feiern. Janine spielte ihr den Ball zwischen etlichen Füssen und Stöcken hindurch und Lisa konnte diesen nur erzielen und so feierte die Linie das 6. Tor wie auch 2x einen Hattrick! Gratuliere! Danach wurde das Spiel noch herunter gespielt und alle Verteidigten diesen Sieg, mit allen was sie konnten und genau dies verhalf uns heute zum Sieg! Wir als Team! Tolle Leistung! 7:2

!!!Nochmals ein HERZLICHES Dankeschön an die spontan eingesprungenen Schiedsrichter Simon und Johann!!!!

Larissa Moser

Beiträge Homepage

Gerne laden wir Beiträge und Bilder von deinem Team auf unsere Homepage. Sende uns die News an folgende Adresse:

 

webmaster@uhzulgtaleagles.ch

Nächste Spiele

26.09.2020

Herren I
17:30 LUC Floorball Epalinges - UH Zulgtal Eagles
Salle omnisports UNIL Dorigny, Lausanne

 

Damen I
19:30 UHC Meiersmaad - UH Zulgtal Eagles
ABC-Zentrum, Spiez

Heimspiele 2020/2021

Herren I
19.09.2020, 16:30, Seftigen
03.10.2020, 19:00, Seftigen
14.11.2020, 19:00, Seftigen
22.11.2020, 18:00, Seftigen
06.12.2020, 15:30, Seftigen
17.01.2021, 19:30, Seftigen
23.01.2021, 12:00, Seftigen
14.02.2021, 15:00, Seftigen

Herren II
18.10.2020, 13:35/16:20, Heimenschwand 

Herren III
21.03.2021, 09:55/12:40, Heimenschwand

Herren IV
01.11.2020, 15:25/17:15, Heimenschwand

Damen I

19.09.2020, 20:00, Seftigen
11.10.2020, 19:00, Seftigen
22.11.2020, 15:30, Seftigen
06.12.2020, 19:00, Seftigen
24.01.2021, 19:30, Seftigen
14.02.2021, 11:30, Seftigen

Damen II
28.03.2021, 09:00/11:45, Heimenschwand

U21
kein Heimspiel

U18
kein Heimspiel

Junioren B
13.09.2020, 10:50/13:35, Heimenschwand

Junioren C
kein Heimspiel bekannt

Junioren DI
06.12.2020, 09:00, Heimenschwand

Junioren DII
05.12.2020, 09:00, Heimenschwand

Junioren EI
21.11.2020, 12:30/13:30/14:30, Heimenschwand

Junioren EII
31.10.2020, 12:30/13:30/14:30, Heimenschwand

Juniorinnen C
19.12.2020, 09:55/, Heimenschwand

Juniorinnen D
17.10.2020, 10:55/14:35, Heimenschwand